Mittwoch, 24.07.2019


Vereinshistorie und Galerie  

Galerie > Webers Kick & Fun Park > Pressebericht "Der Bote"
Webers Kick & Fun Park (09.06.-09.07.06)
Pressebericht des Boten zum Auftaktspiel (12.06.06)
SUPER PARTY VOR DER REICHSWALDHALLE
Webers Kick & Fun Park: 1000 Fußballfans jubelten beim Auftaktspiel der WM

Feucht – Gelungene Premiere für "Webers Kick & Fun Park": An die 1000 Besucher kamen am Freitagabend in de extra für sie aufgebauten Park vor der Reichswaldhalle. Hier konnten sie im freien Biergartenatmosphäre genießen und "nebenbei" das Auftaktspiel der Fußballweltmeisterschaft sehen. Gern wurde die Möglichkeit genutzt, im Freundes-, Bekannten- und Familienkreis inmitten hunderter Fans das Spiel Deutschland gegen Costa Rica zu genießen.


Vor der Reichswaldhalle Feucht parken normalerweise Autos. An den Fußballwochenenden verwandelt sich die Fläche jedoch von nun an regelmäßig in den Park für Spaß und Fußball. Idee und Umsetzung liegt in den Händen des Arbeitskreises Feuchter Gewerbe. Der Verein und die unterstützenden Sponsoren schafften es als einziges Veranstaltungsteam im Landkreis Nürnberger Land, eine solche Mega-Fußballparty auszurichten.

Nicht, das die anderen nicht auch gewollt hätten. Doch die Sicherheitsauflagen der Fifa für die WM 2006 sind so hoch, dass nur wenige Veranstalter genug Nerven und Mittel aufbringen konnten, um ihr Vorhaben in die Tat umzusetzen. Schließlich, das zeigte auch der große Zuspruch, macht das Feiern und Freuen in der großen Runde viel mehr Spaß als alleine zu Hause vor dem Fernseher. Dort wäre Eltern und Nachbarn sicher auch recht schnell die Geduld gerissen. Doch im Freien inmitten all des Trubels nahmen sie es geduldig hin, dass ihre Sprösslinge mit aller Kraft auf Träten bliesen und Ratschen drehten, um ja nur Laut genug den Spielern auf der Leinwand zuzujubeln.

Dazu wurden die Farben Schwarz-Rot-Gold auf alle nur erdenkliche Art und Weise getragen: auf witzigen Hüten und Frisuren, per Basekap, mit Bemalungen, Bändern, Tüchern, Schals und großen Fahnen. Die Kinder nutzten den Abend als Mischung aus Karneval und Sport. Da der Park zum Glück ja an 18 Tagen für insgesamt 34 Spiele aufgebaut wird, haben kleine und große Fußballfans die Gelegenheit im Biergarten mit all den anderen zu jubeln und "Toooor" zu brüllen.

Text: Antje Seilkopf

Durch die Nutzung dieser Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu [MEHR ZUM DATENSCHUTZ]
Alle Inhalte ©2005-2019 by Arbeitskreis Feuchter Gewerbe e.V. , 90537 Feucht
Vervielfältigung und Veröffentlichung nur mit schriftlicher Genehmigung