Sonntag, 11.04.2021


Vereinshistorie und Galerie  

Galerie > Harry Potter Nacht 2007 > Pressebericht
Harry Potter Nacht 2007 (26.10.07)
Pressebericht der Veranstalter
ES POTTERTE IM FEUCHTER ZEIDLERSCHLOSS

Feucht. Wenn man der Aussage der Autorin Rowling glauben schenken darf, dann war der siebte Harry Potter-Band auch der definitiv letzte. Dementsprechend gespannt waren über 100 neugierige Potter-Fans in das Feuchter Zeidlerschloss gepilgert und warteten gespannt auf die Nachtlesung aus dem neuen Band 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes'.


Organisiert wurde diese Lesung in der Nacht von Freitag auf Samstag von der Buchhandlung Kuhn und dem Arbeitskreis Feuchter Gewerbe. Weit vor Einlass um 22 Uhr waren die ersten Besucher bereits da – es waren nicht nur Kinder, auch viele Erwachsene outeten sich als Potter-süchtig!

Mit vielen kleinen Tricks schafften die Veranstalter rund um das Zeidlerschloss mit Nebel, Feuereinlagen und versteckten 'gruseligen' Aufstellern der Potter Figuren eine beeindruckende Atmosphäre. Um das Ganze noch zu unterstützen zeigte sich bei klarer Nacht der Vollmond über dem Zeidlerschloss, aus dessen Fenstern Nebel und geheimnisvolle rote und grüne Lichter dem Ambiente einen großen magischen Hauch verliehen.

Dann erschien um 23 Uhr der echte Zauberer René Zander mit dem Objekt der Begierde. Dem siebten Potter! Die Lichter im voll gefüllten Zeidlerschloss gingen aus, nur noch Kerzen brannten und alle waren mucksmäuschenstill. 60 Minuten bis zur Geisterstunde, laß René Zander aus dem neuen Buch. Er suchte sich den Anfang und eine spätere sehr spannende Stelle aus dem Roman aus. Dass es die richtigen Stellen waren und René Zander eine ausgezeichnete Lesung ablegte, wurde alleine damit belegt, dass über 100 dicht an dicht sitzende Menschen ganze 60 Minuten keinerlei Regungen und Geräusche von sich gaben.

Wie vor zwei Jahren, als der 6. Potter-Band im Zeidlerschloss gelesen wurde, war es auch diesmal ein großer Erfolg. "Eigentlich schade, dass nun Schluss ist." meinte zum Abschluss René Zander und Karl Kuhn ergänzte, dass das Zeidlerschloss der ideale Ort für so eine Lesung sei.

Durch die Nutzung dieser Homepage stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu [MEHR ZUM DATENSCHUTZ]
Alle Inhalte ©2005-2021 by Arbeitskreis Feuchter Gewerbe e.V. , 90537 Feucht
Vervielfältigung und Veröffentlichung nur mit schriftlicher Genehmigung